KfW55 nur noch bis Januar 2022 möglich

Corona Beratung Bauherren

BEG-Förderung ändert sich zum 01.02.2022 – KfW55 nur noch bis zum Januar 2022 möglich

Die Bundes­regierung ändert die Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG): Förder­gelder fließen in Zukunft vermehrt dahin, wo das CO2-Einspar­potenzial am höchsten ist – in Gebäude­sanierungen und besonders effiziente Neubauten.

Im Gegenzug entfällt das Förder­budget für weniger effiziente Neubauten. Bei neuen Wohn­gebäuden entfällt die Effizienz­haus-Stufe 55, bei neuen Nicht­wohn­gebäuden die Effizienz­gebäude-Stufe 55 (jeweils einschließlich Erneuerbare-Energien-Klasse und Nach­haltig­keits-Klasse).

Das bedeutet konkret:

Die Förderung der Effizienz­haus-Stufe KfW55/Effizienz­gebäude-Stufe KfW55 bei Neubauten können Sie nur noch bis 31.01.2022 beantragen – sie entfällt zum 01.02.2022.
Andere Effizienz­haus-Stufen/Effizienz­gebäude-Stufen sowie Gebäude­sanierungen bleiben unverändert.

Weiterführende Informationen

Weitere Details finden Sie auch auf der KfW-Bank Homepage.

Machen Sie jetzt den ersten Schritt

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin über unser Online-Formular und planen Sie mit uns Ihr individuelles und energieeffizientes Traumhaus, das allen Anforderung der von Ihnen gewünschten KfW-Effizienzklasse entspricht!

Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch: Für einen Termin in unserer Hauptgeschäftsstelle in Diepholz, kontaktieren Sie uns unter 05441 / 9780. Wenn Sie gerne einen Beratungstermin in unserem Musterhaus in Porta Westfalica wünschen, dann nehmen Sie unter 0571 / 50926822 Kontakt zu uns auf.